Die Abituria wurde 1910 von den ersten Abiturienten des Röntgen-Gymnasiums Würzburg (RGW) gegründet, das damals noch „Oberrealschule Würzburg“ hieß. So verfügen wir über umfangreiches Material zur Geschichte unserer Stammschule über einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren, das wir dem RGW sowie interessierten Personen auf Anfrage gerne zur Verfügung stellen. Besondere Themengebiete unserer Sammlung sind:

  • Jahresberichte seit 1910
  • Schülerzeitungen seit 1952
  • Abiturzeitungen
  • Historische Ansichtskarten des Schulgebäudes (siehe unten)
  • Abiturienten- und Absolventenpostkarten aus der Zeit vor 1945
  • Zeitzeugenberichte

Zur 100-Jahrfeier der Abituria Wirceburgia im Jahr 2010 veröffentlichten wir eine detaillierte und reich bebilderte Chronik, in der wir auch verschiedene Facetten der Schulgeschichte des RGW beleuchtet haben.

Daneben verfügen wir auch über Material von Riemenschneider-, Siebold- und Wirsberg-Gymnasium sowie anderer Schulen Würzburgs.

Seit unserer Umbenennung in „Abituria Wirceburgia“ im Jahr 1993 sammeln wir zudem Archivgut der paritätisch-jüdischen Studentenverbindung Wirceburgia.

Ansprechpartner: Dr. Wolfgang Nüdling (Archivar der Abituria, Abitur 1988 am RGW)

OB-02200_1915_600dpi_h10_k30_g0,7_V3_reduz
Ansichtskarte der Oberrealschule, heute Röntgen-Gymnasium Würzburg, aus dem Jahr 1915